ConforMIS News

  • Donnerstag, 1/6/11

    Webcast von ConforMIS zu revolutionärer bikompartimenteller Oberflächenersatzprothese des Knies jetzt auf ORlive.com und YouTube verfügbar

    Weitere Informationen sind in den Interviews mit führenden Experten der Orthopädie enthalten

    Burlington, Mass. – 6. Januar 2011 – Am 14. Dezember um 19:00 Uhr EDT hat ORLive eine Podiumsdiskussion zu iDuo®von ConforMIS übertragen, der nächsten Generation des bikompartimentellen Oberflächenersatzsystems für das Knie. Sie können sich ein Video der Diskussion auf YouTube ansehen, um von Pionieren auf dem Gebiet mehr über die Technologie zu erfahren.

    iDuo® stellt eine weniger invasive Alternative zu Knietotalendoprothesen dar, mit der Patienten behandelt werden können, die an einer Erkrankung im medialen (inneren) oder lateralen (äußeren) Kniekompartiment und Patellofemoralgelenk (der Bereich hinter der Kniescheibe) leiden. Da der Eingriff nur am betroffenen Bereich des Gelenks erfolgt, bietet iDuo G2 die Möglichkeit, bei geeigneten Patienten alle Bänder und deutlich mehr Knochensubstanz als mit einer herkömmlichen Knietotalendoprothese zu erhalten.

    Das Gremium:

    • Tom Minas, M.D., M.S., Privatdozent für orthopädische Chirurgie an der Harvard Medical School und Leiter des Cartilage Repair Center am Brigham and Women‘s Hospital in Boston
    • Wolfgang Fitz, M.D., Lehrbeauftragter für orthopädische Chirurgie an der Harvard Medical School und behandelnder Chirurg am Brigham and Women‘s Hospital in Boston, Massachusetts
    • Raj Sinha, M.D., Ph.D., Leiter des Bone and Joint Institute am JFK Memorial Hospital in Indio, Kalifornien
    • Craig Loucks, M.D., Chefarzt der Orthopädie und Neurochirurgie am Sky Ridge Medical Center, Denver, Colorado
    • Gregory Martin, M.D., medizinischer Leiter des Orthopedics Institute am JFK Medical Center, Palm Beach, Florida

    Weitere Informationen zu ConforMIS finden Sie auf www.conformis.de.

    Über ConforMIS, Inc.
    ConforMIS, Inc. ist ein nicht börsennotiertes Unternehmen, das Medizinprodukte zur Behandlung von Arthrose und Gelenkschädigungen entwickelt und vertreibt. ConforMIS‘ geschütztes geistiges Eigentum umfasst über 250 Patente und Patentanwendungen in den Bereichen Bildverarbeitungssoftware, Bildverarbeitung, Implantatdesign, Operationstechniken, Instrumente und Fertigung. Die Implantate und Instrumente von ConforMIS wurden für die Behandlung aller Stadien von Arthrose entwickelt, der häufigsten Ursache für Knieendoprothesen-Eingriffe. Alle Geräte wurden von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (US-Bundesaufsichtsbehörde für Lebens- und Arzneimittel) zur Vermarktung in den USA zugelassen. 2009 wurde ConforMIS für die OberflächenersatzsystemeiUni®und iDuo® zu einem Gewinner der Medical Design Excellence Awards ausgezeichnet, der wichtigsten Anerkennung für Beiträge und Fortschritte beim Design von Medizinprodukten. Folgen Sie ConforMIS auf Twitter unter @ConforMIS und klicken Sie auf „Gefällt mir“ auf der Facebook-Seite unter www.facebook.com/ConforMIS.