Übermittlung von Aufnahmen an ConforMIS

Um die bestmögliche Versorgung für den Patienten sicherzustellen, ist es wichtig, dass die nach dem ConforMIS-Protokoll erstellten Aufnahmen direkt nach Abschluss der Untersuchung *** elektronisch hochgeladen werden (sofern möglich) ***

ConforMIS bietet verschiedene Methoden der sicheren DICOM-Datenübermittlung.

  • Sicheres Hochladen über das Internet

    ConforMIS-Untersuchungen können von einer DICOM-Datei über unsere Website hochgeladen werden. Bitte rufen Sie www.conformis.info auf, um einen CT-Scan über unseren sicheren FTP-Server hochzuladen.

  • Direktes Hochladen in das ConforMIS eRad PACS

    ConforMIS Imaging Support kann ein eRAD PACS-Konto erstellen, mit dem Benutzer Bilder direkt in unser System hochladen können. Klicken Sie hier, um ein PACS-Konto anzufordern.

  • PACS-zu-PACS

    ConforMIS nutzt ein eRAD PACS, das PACS-zu-PACS-Netzwerkverbindungen zu Systemen aufbauen kann, die Daten mit TLS-Verschlüsselung senden. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem PACS-Anbieter, ob Sie diese Funktion nutzen können.

  • Freigabe von Bildmaterial

    ConforMIS kann Bilder von cloudbasierten Websites für die Bildfreigabe abrufen. Wenn Sie derzeit einen dieser Anwendungstypen nutzen, wenden Sie sich bitte an den ConforMIS Image Support, um die Verbindungsherstellung zu besprechen.

  • Postversand

    ConforMIS-Untersuchungen, die in einem nicht komprimierten DICOM-Format oder einem verlustfreien DICOM-Komprimierungsformat auf einem Speichermedium (CD oder DVD) gespeichert wurden, können an ConforMIS geschickt werden. Gerne stellen wir Ihnen frankierte Umschläge zur Verfügung. Um einen Satz Umschläge anzufordern, füllen Sie bitte dieses Formular aus.